• 1.png
  • 1b.png
  • 1c.jpg
  • 1d.jpg
  • 2.png
  • 2b.jpg
  • 3.png
  • 4.png
  • 6.png
  • 10.png


Terminkalender

 


LIEBE GÄSTE !

UNSER HERBST-WINTER-PROGRAMM WIRD AUF 2021 VERLEGT , DA UNS DIE ABSTANDSREGELUNG KEINE DURCHFÜHRUNG ZULÄSST.

WIR WERDEN SIE AN DIESER STELLE ÜBER DIE NEUEN TERMINE INFORMIEREN!


Jahresansicht
Nach Jahr
Monatsansicht
Nach Monat
Weekly View
Nach Woche
Daily View
Heute
Search
Suche

Tagesansicht

Freitag, 20. Mai 2022
Freitag, 20. Mai 2022
07:00pm 

AM: Freitag, 20. Mai 2022  

Nektarios Vlachopoulos „EIN GANZ KLARES JEIN“

Kategorie-Bild 

Nektarios Vlachopoulos, Slampoet und Humorist, ehemaliger Deutschlehrer mit griechischem Integrationshintergrund. Er tritt seit März 2008 auf Literaturveranstaltungen zwischen Flensburg und Zürich auf. 2011 gewann er das große Finale  der deutschsprachigen Poetry Slam Meisterschaft in der Hamburger O2-World, 2012 die Rheinland-Pfälzische  und 2015 die Baden-Württembergische Poetry Slam Meisterschaft. Seine Texte zeichnen sich durch Geschwindigkeit, Präzision und absurden Humor aus. In seinem ersten Soloprogramm  „Niemand weiß, wie man mich schreibt“ mischt er das Beste aus acht Jahren Bühnenerfahrung mit vergnüglichen Alltagsgeschichten und peinlichen Improvisationen. Gewinner des Kabarett Kaktus 2016 Ausschnitte aus der Laudatio von Klaus Weinzierl: Ein Artikulations-Akrobat, schnell, superschnell, jeden Augenblick überraschend, intelligent, witzig, komisch,  ein Sprachkünstler mit Haltung in diesen scheinbar so unübersichtlichen Zeiten. So einer auf der Bühne ist für  die Schule ein Verlust, für das Kabarett in diesem Land eine Entdeckung. Förderpreis des Kleinkunstpreises Baden-Württemberg 2017 Mit seinem Talent, Texte so scharfsinnig und präzise vorzutragen, dass jedes Wort nachhallt, überzeugte Nektarios Vlachopoulos die Juroren. Als Slampoet und Humorist, tagsüber getarnt als Lehrer, ist er seit seinem Sieg der deutschsprachigen Poetry Slam Meisterschaften 2011 eine Größe der Szene. Bedacht, aber flink, geistreich, doch manchmal auch grobschlächtig präsentiere sich der „Deutschlehrer mit griechischem Integrationshintergrund“, so die Jury über den Ludwigsburger Förderpreisträger . Mittleres Passauer Scharfrichterbeil (2016) Bielefelder Kabarettpreis 2017 (Jury- und Publikumspreis) Goldener Rostocker Koggenzieher (2017) Foto von Marvin Ruppert

noch frei button

 





Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.